Großes Verpackungssortiment, ab Lager lieferbar.
Kostenlose Lieferung, deutschlandweit! Exkl. Inseln
Tel.: +49 (0) 5136-8004-111 | Mail: internet@nordpack24.de

Stretchfolie günstig kaufen

als Palettensicherung ist für Abrollgeräte oder als Maschinenstretchfolie für Stretchmaschienen (Stretchwickler ) in schwarz, transparent oder farbig.

Die Folienstärke beträgt 17 bis 23 my. Stretchfolie zum Bündeln (Bündelstretchfolie) von langen Packgütern finden sie hier. Weil sich Vorgestreckte Stretchfolie nach den Winkeln zusammenzieht und die erforderliche Winkelspannung bewirkt, spart man dabei Muskelkraft.

Gegen verrutschen auf der Palette, umwickeln sie Ihr Packgut und befestigen es so mit Stretchfolie bzw. Handstretchfolie. Die Stretchfolie besteht aus Polyethylen (PE) und wird oft auch als Dehnfolie oder Wickelfolie bezeichnet. Die Reißdehnung der Folie beträgt meist über 200 %.

Dies gibt die Möglichkeit seine Packgüter wie bspw. Kartons auf Paletten oder Ladungsträger ideal zu fixieren. Stretchfolien werden Maschinell mit Stretchwicklern als Maschinenstretchfolie - und von Hand als Handstretchfolie verarbeitet. Von 10 my bis zu 30 my reichen die Stärken von Stretchfolien. Zwischen 17 – und 23my Folienstärke ist der Standartbereich von Handstretchfolie.

Im Maschinenbereich beträgt die Folienstärke 20my bis 23my. Oftmals gibt es eine Vorreckung, ein sogenannter Pre-Stretch bei der Maschinenstretchfolie. Das heisst die Folie kann Optimal ausgenutzt werden, wenn diese mit einem geeigneten Stretchautomaten bzw. einer Stretchmaschine um einen gewissen Grad (meist über 150%) vorgedehnt werden.

Generiert werden kann also aus 100 m, 250 m verwendbare Stretchfolie. Als einseitig Glatt/Haftend oder anderen Eigenschaften, kann die Stretchfolie ebenfalls produziert werden. Zum Blickschutz durchgesetzt auf dem Markt haben sich allerdings nur Stretchfolien in verschiedenen Farben, wie schwarz, weiß oder blau. Wenn sie auf Ihre Folie ein Ihr Firmenlogo produziert haben wollen, fragen sie dies gerne bei uns an.

Sie erhalten bei uns Stretchfolien in Stärken von 17 bis 23 my in transparenter oder farbiger Ausführung, als Hand- oder Maschinenrollen sowie die passenden Handabroller.

Möchten Sie Ihre eingestretchten Paletten auch gleich als Werbeträger verwenden? Wir bedrucken Stretchfolien mit Ihrem Firmenlogo. Fragen Sie doch einfach mal an! Bei einem hohen Palettenaufkommen lohnt die Überlegung, den Verpackungsprozess zu automatisieren. Schauen Sie in die Kategorie „Maschinen, Geräte, Packplatzsysteme“, wo wir Ihnen u.a. unsere Stretchmaschinen und Stretchwickler vorstellen.

Handstretchfolie und Maschinenstretchfolie

Stretchfolie, auch Wickelfolie genannt besteht meist aus Low Density Polyethylenfolie (LDPE) mit gebräuchlichen Stärken zwischen 17 und 23 my, auf Rollen vorgewickelt zu 500mm Breite und einer Reißdehnung von 150 - 500%. In der Reißdehnung liegt auch der Bezug zu ihrem Namen - Stretchfolie lässt sich, je nach Zusammensetzung bis zur fünffachen Länge dehnen ohne zu reißen.

Ein wesentlicher Vorteil und der Grund für den Einsatz in der Verpackungsbrache, ist die Eigenschaft der Dehnfolie eine molekulare Bindung zwischen den Schichten einzugehen. D.h. durch die großen Flächen kleben die Folienbahnen beim Umwickeln aufeinander. Somit entsteht bei mehreren Lagen Folie eine feste Umhüllung der Packstücke die durch die Vordehnung der Stretchfolie und deren Klebekraft ein Rutschen oder Umkippen verhindert.

* Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten