Großes Verpackungssortiment, ab Lager lieferbar.
Kostenlose Lieferung, deutschlandweit! Exkl. Inseln
Tel.: +49 (0) 5136-8004-111 | Mail: internet@nordpack24.de

Nicht fündig geworden? Wir erstellen Ihnen umgehend ein Angebot zu Ihrer Wunsch-Klebeband, klicken Sie hier:


Klebeband und Packband günstig kaufen

Kartons, Schachteln und Boxen werden zuverlässig von Klebeband und Packband verschlossen. Das Material, ob Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyvinylchlorid (PVC) oder Filamentband, des Klebebandes wird durch die Anforderungen des Packgutes bestimmt. Hotmelt, Lösungsmittelkleber, Naturkautschuk-, Kunstkautschuk-, oder Silikonkleber bilden die Klebeschicht der Klebebänder.

Standard-Kennzeichnungs-Packbänder für zerbrechliche, sperrige oder andere kennzeichnungspflichtige Packgüter sind ebenfalls erhältlich.
Dokumententaschen (Dokumentenhüllen) aus Polyethylen (PE) mit selbstklebender Rückseite und Sichtfenster sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Versand von Paketen und Paletten. Nicht nur einseitig beschichtetes Klebeband sondern auch doppelseitiges Packband führen wir in unserem Sortiment.

Klebeband: welche Qualität, welche Stärke, welche Farbe soll ich einsetzen?

Grundsätzlich bleibt als Erstes die Anwendung des Klebebandes zu klären. Soll das Band einfach zum Verpacken eines Kartons herhalten oder soll es ein doppelseitiges Klebeband sein, welches den Spiegel im Bad an der Wand halten muss. Möchte ich mit dem Klebeband mein Logo verbreiten oder eine Palette sperren, da die Qualität der Produkte nicht passt.

Eine Standard Handrolle Klebeband hat folgende Spezifikation:

- 50mm Breite 

- 66m Lauflänge

- Folienstärke – Trägermaterial 25my

- Klebestärke 25my

- Gesamtstärke des Klebebandes = 50my

- Farbe braun oder transparent

- 36 Rollen = 1VE = 1 Karton

Ist die Anwendung geklärt geht es ins Detail.

Welche Farbe soll mein Packband haben?

Viele bevorzugen entweder eine braune oder eine transparent Farbe von Klebeband. Braun, da das Band sich an die Farbe des braunen Kartons anpassen soll oder transparent, da man das Band so gut wie nicht sehen soll z.B. auf bedruckten Logokartonagen. Andere Farben wie weiß, grün und weitere sind alle produzierbar, kommen in der Praxis aber seltener vor, da es zumeist kein Standardmaterial und somit erst ab größeren Abnahmemengen lieferbar / produzierbar ist. Hat man sich für die Beschaffenheit des Klebebandes entschieden kommt die Qualität des Bandes. Soll es ein Kreppband wie z.B. die Maler es einsetzen sein? Oder soll es einer PP-Qualität entsprechen, welche zumeist entweder mit einem Acrylat oder Naturkautschukkleber versehen ist. Aber auch PVC-Klebeband ist einsetzbar!

Wie gut ist die Qualität meines Klebebandes?

Ganz einfach: man nehme einen Kugelschreiber, klebt sein Klebeband z.B. an die Tischkante und zieht es straff bis es auf Spannung ist.

Jetzt nimmt man den Stift und sticht in die Mitte des Klebebandes. Reist es handelt es sich um eine PP-Qualität, hält es dem Stift stand und der Stift produziert lediglich ein Loch in der Mitte des Klebebandes, handelt es sich um ein PVC Klebeband. Ob PP- oder PVC-Qualität zum Einsatz kommt hängt meistens in der Verpackung von den eingesetzten Kartonagen ab. Hier gilt der Leitsatz: je schlechter die Kartonagenqualität ist, desto besser muss die Qualität des Klebebandes sein.

Setze ich also Testliner oder sogar Kartonagen mit Schrenzpapier-Außendecke ein sollte ich mindestens ein PVC- Band oder ein PP – Band mit Naturkautschuk-Kleber einsetzen. Andersherum habe ich einen hochwertigen Karton mit einer Außendecke aus Kraftliner-Papier, kann ein weniger qualitativ hochwertiges PP Klebeband absolut ausreichend sein, um den Karton zu verkleben.

Packband mit Firmenlogo bedrucken?

Möchte ich meinen Karton nachhaltig für meine Firma kenntlich machen, habe ich die Möglichkeit, wenn der Karton ein Standardkarton ist und keinen Firmenlogo-Aufdruck besitzt, mit bedrucktem Klebeband zu arbeiten. Bei der Bedruckung von Klebeband ist von 1farbig bis 4farbig alles möglich. Hierzu wird je Farbe ein Druckklischee benötigt welches ca. 50 Euro je Klischee kostet. Die Produktionszeit beträgt ca. 3-4 Wochen nach Druckfreigabe durch den Kunden.

Wann kommen Warnklebebänder zum Einsatz?

Warnklebebänder finden häufig den Einsatz, wenn empfindliche Güter, Glas oder zerbrechliche Produkte, verschickt werden. Hierbei wird der Versandkarton mit einem roten Klebeband mit dem Aufdruck Bruchgefahr zugeklebt und markiert. Sogenannte Warnklebebänder finden viele Anwendungen auch in der innerbetrieblichen Logistik und der Qualitätssicherung. So können mit einem "GESPERRT"-Klebeband in der Produktion beispielsweise Paletten gekennzeichnet werden, auf welchen sich qualitativ minderwertige Ware befindet, die zunächst nicht genutzt werden soll.

Maschinenklebeband für welchen Einsatzzweck?

Es gibt aber nicht nur Handklebebänder, sondern auch Klebebänder, welche maschinell verarbeitet werden. Mit diesen sogenannten Kartonverschließmaschinen werden über Großrollen Kartons maschinell teilweise vollautomatisch verschlossen.

Eine Maschinenklebebandrolle ist nicht 66m lang sondern 990m - somit auch deutlich größer. Diese Rollen werden in die Klebemaschinen eingelegt und verarbeitet. In der Industrie kommen auch oft technische Klebebänder zum Einsatz, gegen Hitze, spezielle chemische Anwendung etc.

 

Für Rückfragen rund um das Thema Klebeband, technische Klebebänder, Malerabdeckband, restlos ablösbares Klebeband fragen Sie uns jederzeit! - Wir helfen Ihnen gerne weiter.


* Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
<